Zertifikatslehrgang - Ausbildung zum/r Umweltpädagogen/in

Institut: Rosalie Factory
Bereich: Erziehung, Unterricht
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Pädagogische Ausbildung mit Schwerpunkt "Nachhaltige Umweltbildung". Entwicklungspsychologie, Neurodidaktik und Neuropädagogik als theoretische Grundlagen. Um dies gezielt in der Praxis anwenden zu können, muss ein kindgerechtes Konzept erarbeitet werden. Dieses wird, unter Anleitung der TrainerInnen, mit allen praktischen Hilfmitteln für die praktische Prüfung (bei Kindern) erarbeitet. Nach einer mündlichen und praktischen Prüfung wird unter Beisein des Lebensminiteriums ein Zertifikat übergeben. Dauer: von März 2011 bis Ende Juni 2011 in Form von 4 je 3 tägigen Modulen
Datum
auf Anfrage
Uhrzeit
immer von 9:00 bis 17:00
Dauer
4 Module zu je 3 Tagen = insgesamt 96 Stunden​
Ort
8770 St. Michael i. Obersteiermark
Kontakt
Liese Esslinger
Straße
Andreas Hofer Platz 3
PLZ
8010
Ort
Graz
Land
Österreich
Bundesland
Steiermark
wichtigeste Voraussetzung: qualitativ hochwertige Arbeit mit Kindergarten/ Volksschulkindern und Jugendgruppen anzubieten.
Ziele
Nachhaltige Umweltbildungsthemen in kindgerechte Konzepte zu fassen, um "Fachthemen" mit Kindern erarbeiten zu können. Beispiele: Abfallwirtschaft; Klimaschutz, Energie, Wasser etc.
Zielgruppe
Abfall- und UmweltberaterInnen; PädagogInnen von Grundschulen; KindergartenpädagogInnen und alle die die Möglichkeit haben mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.Alle auch nicht zurzeit im Beruf stehenden Personen, arbeitssuchende PädagogInnen
Zertifikat(e)
Ja, wird nach erfolgreichem Abschluss an Bezirks- und Landesschulrat weitergeleitet
Kosten
€ 2.556
2.556,00 Abfall- und UmweltberaterInnen erhalten vom Lebensministerium und der ARA AG je 1/4 der Gesamtkosten rückerstattet.
Förderungen
sind bei PädagogInnen gesondert abzuklären
Referent
Liese Esslinger
Plätze
pro Kurs max. 10 Tei

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge