In der Weiterbildungsdatenbank des Arbeitsmarktservice Österreich finden Sie rasch den richtigen Kurs für Ihre berufliche Weiterbildung.
Kursstandort

HIPS - Reittherapie: Heilsames, intuitives Pferdesetting

Institut: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik - Zentrum für Weiterbildung und Drittmittelprojekte
Bereich: Persönlichkeit, Training
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Mit Hilfe von Pferden sieht sich die HIPS-Reittherapie als naturnaher Weg zur Begleitung bei verschiedenen Einschränkungen, Verhaltensweisen und zur Persönlichkeitsentwicklung für Personen aller Altersstufen. Kognitive, psychomotorische, motorische und affektive Beeinträchtigungen werden über HIPS integrativ erfasst. Die körpertherapeutisch orientierte Methode beinhaltet die Förderung personaler und sozialer Kompetenzen, indem vorhandene Ressourcen unter besonderer Berücksichtigung des Lebensumfeldes gestärkt werden. Diese Entwicklung wird durch den gezielten Einsatz des Bewegungs- und Beziehungsangebots des Pferdes angeregt. Inhalte - Einführung in Aspekte der HIPS-Reittherapie - Das Pferd in reittherapeutischen Settings - Reittherapeutische Interventionen - Anwendungsgebiete der HIPS-Reittherapie - Praxeologie - Ökonomie und Kommunikation - Wissenschaftliches Arbeiten im Kontext der Praxis
Beginn
18.10.2019
Uhrzeit
ganztägig
Dauer
4 Semester, berufsbegleitend an 13 Lehrveranstaltungsblöcken
Ort
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Angermayergasse 1
1130 Wien

sowie in Hartberg, Steiermark
E-Mail
Kontakt
DI Veronika Hager E-Mail: veronika.hager@agrarumweltpaedagogik.ac.at Tel: (01) 877 22 66-621636
Straße
Angermayergasse 1
PLZ
1130
Ort
Wien
Land
Österreich
Bundesland
Wien
Tel
Grundausbildung im Bereich der Bildungswissenschaften, Psychologie, Psychotherapie, Pädagogik, Sozialarbeit oder Medizin kombiniert mit einer mindestens 2-jährigen beruflichen Tätigkeit in der Betreuung, Beratung, Therapie oder Pflege von Kindern, Jugendlichen und/oder Erwachsenen und mehrjährige Erfahrung im Umgang, Erziehung und Ausbildung von Pferden und der Nachweis von mindestens 20 Übungseinheiten körpertherapeutischer Selbsterfahrung, wobei mindestens 5 Übungseinheiten am Pferd absolviert werden müssen. (siehe Liste der eingetragenen HIPS-Reittherapeut/innen) Vor der Aufnahme ist verpflichtend ein Aufnahmegespräch in Form einer Sichtung laut Kriterien für die Ganzheitliche Reitpädagogik zu absolvieren. Die endgültige Zulassung zum Hochschullehrgang erfolgt auf Basis des Ergebnisses des Aufnahmegesprächs.
Zielgruppe
Personen, die sowohl Interesse an, als auch die Möglichkeit zu pferde-gestützten Interventionen haben. Z.B.: Betreiber/innen von zertifizierten Green Care Betrieben, Hippotherapeut/innen, Reit-, und Voltigiertherapeut/innen, Reitpädagog/innen und Reiter/innen, die die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen.
Zertifikat(e)
Credits: 60 ECTS-AP; Akademische Expertin für HIPS-Reittherapie bzw. Akademischer Experte für HIPS-Reittherapie
Kosten
€ 6.900
in 4 Teilzahlungen zuzüglich ÖH-Beitrag
Referent
Dipl.-Päd. Sandra Dell´mour, MA i.A., office@therapiereiten.at
Plätze
20
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...