Angewandte Regelungstechnik für die Prozessindustrie - Teil 2

Institut: Bildungszentrum Lenzing GmbH
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Wirtschaftlichkeit Regelungstechnik; wichtige Regelkreiselemente "vor und nach dem Regler": Messwertaufnahme (Filter, Abtastzeit, ...) Stellgeräte (Pumpen, Armaturen), Streckenlinearisierung; Reglermonitoring und Ermittlung Reglerparameter mit Hilfe von Identifikationstools; Weitere Methoden der Regelungstechnik: Gainscheduling, Kaskadenregelung, Vorsteuerung / Störgrößenaufschaltung, Grenzwertregelung, Grob-/Feinregelung, Energieminimale Aufteilungsregelung, Smith-Predictor-Control, Mehrgrößenregelung, Modellprädiktive Regelung-MPC; Praktikum im Verfahrenstechnikum BZL: Aufnahme und Linearisierung von Streckenkennlinien, automatische Ermittlung von Reglerparametern, praktischer Test Kaskade vs. einfacher Regelung, Vorsteuerung, Störgrößenaufschaltung
Datum
auf Anfrage
Dauer
30 UE​
Ort
Bildungszentrum Lenzing
Kontakt
Gottfried Englbrecht-D.
Straße
Im Grüntal 2
PLZ
4860
Ort
Lenzing
Land
Österreich
Bundesland
Oberösterreich
Angewandte Regelungstechnik für die Prozessindustrie - Teil 1
Zielgruppe
Anlagenfahrer, Prozessingenieure, Produktionsverantwortliche, Elektriker, Schichtelektriker, Prozessleittechniker
Kosten
€ 1.590
exkl. 20% USt.