Erneuerbare Energie in Mittel und Osteuropa (MSc)

Institut: Continuing Education Center der TU Wien
Bereich: Naturwissenschaften
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Dieser Universitätslehrgang ist der erste grenzüberschreitend geführte Lehrgang Österreichs, der sich mit dem Zukunfsthema der alternativen Energieproduktion auseinandersetzt. Er wird von der TU Wien in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha und unter Mitwirkung der West-ungarischen Universität in Mosonmagyaróvár und des Energy Centre Bratislava durchgeführt.
Datum
auf Anfrage
Dauer
4 Semester berufsbegleitend​
Straße
Operngasse 11/017
PLZ
1040
Ort
Wien
Land
Österreich
Bundesland
Wien
Fax
01/58801-41799
Zugelassen sind Personen mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium sowie Personen mit einer gleichzuhaltenden Eignung. Diese liegt bei Personen vor, die eine einem/einer Hochschulabsolventen/in gleichwertige Tätigkeit ausüben bzw. über eine entsprechende Berufserfahrung verfügen.
Zielgruppe
Personen in Firmen, Organisationen und Behörden, die sich mit der Planung, der Finanzierung und der Wirtschaftlichkeit, mit Fördermaßnahmen, der rechtlichen Genehmigung, dem Betrieb von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energie sowie mit Umweltfragen im Zusammenhang mit erneuerbarer Energie beschäftigen.
Zertifikat(e)
Verleihung des akademischen Grades Master of Science (MSc) durch die TU Wien
Kosten
€ 19.500
19.500 exkl. Reise und Aufenthaltskosten (Änderungen vorbehalten

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge