Umweltschutztechnik - Technischer Umweltschutz

Institut: Fernschule Weber
Bereich: Technik, EDV, Telekommunikation
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Der Lehrgang ist in die drei Bereiche Abfallwirtschaft, Abwassertechnik und Luftreinhaltung unterteilt und lehnt sich an die offzielle berufliche Ausbildung von Umweltschutztechnikern an. Nach Absolvierung sind Sie in der Lage, Aufgaben des Umweltschutzes in Betrieben wahrzunehmen.Im Bereich Abfallwirtschaft erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse über die neuesten gesetzlichen Grundlagen wie TA Siedlungsabfall oder das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. Darüber hinaus werden Kenntnisse zur Einsammlung, Verwertung und Entsorgung von Abfällen vermittelt.Der Fachbereich Abwassertechnik befasst sich sehr gründlich mit den Möglichkeiten der Reinigung von kommunalen und industriellen Abwässern.Im Bereich der Luftreinhaltung werden umfassende Kenntnissse zur Wirkung von Luftschadstoffen sowie von Maßnahmen zur Verringerung von Emissionen in den verschiedensten Industriebetrieben vermittelt.
Datum
auf Anfrage
Uhrzeit
Beginn jederzeit möglich
Dauer
18 Monate​
Kontakt
Herr Rathswohl
Straße
Neerstedter Str. 8
PLZ
26197
Ort
Großenkneten
Land
Deutschland
Bundesland
---
Fax
0049 (0) 4487 / 2 64
Abschluss der Realschule, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mehrjährige berufliche Erfahrung.
Ziele
Der Lehrgang hat den Zweck, Sie im technischen Umweltschutz nach einem sorgfältig entwickelten und bewährten System so auszubilden, dass Sie nach dem Abschluss detaillierte Kenntnisse in den Fachbereichen Abfallwirtschaft, Abwassertechnik und Luftreinhaltung besitzen. Nach Absolvierung sind Sie in der Lage, Aufgaben des Umweltschutzes in Betrieben wahrzunehmen.
Zielgruppe
- Betriebsbeauftragte für Umwelt, die sich weiterbilden wollen. - Geschäftsführer und Mitglieder der Geschäftsleitung, die für die Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen verantwortlich sind. -alle Mitarbeiter in Betrieben, die im Bereich des Umweltschutzes tätig sind oder in Zukunft sein wollen. - Mitarbeiter von Behörden und öffentlichen Einrichtungen, soweit sie im Bereich des Umweltschutzes tätig sind oder künftig sein wollen. - Mitglieder von Umweltschutzverbänden.
Kosten
€ 1.368
1368 Monatsrate = 76 Euro
Förderungen
Splittingtarif zur Zahlungserleichterung
Referent
Dipl.-Ing. Ralf Friedrich
Plätze
unbegrenzt

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge