Basiswissen: Sportsponsoring (IST)

Institut: IST-Studieninstitut
Bereich: Tourismus, Freizeit, Sport
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Die Weiterbildung befasst sich mit den unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten und gibt Ihnen sowohl einen Einblick in das Sportsponsoring aus Sicht des Gesponserten wie auch aus Sicht des Unternehmens. Sie lernen unternehmenspolitische Betrachtungsweisen kennen und erlernen die Feinheiten der Akquise, Durchführung und des Sponsoring-Controlling. Bei dem IST-Zertifikat in „SportSponsoring“ handelt es sich um staatlich zugelassenen und geprüften Fernunterricht. Dabei werden die theoretischen Inhalte über speziell aufbereitete Studienhefte vermittelt. Die Weiterbildung wird mit einer Einsendearbeit abgeschlossen.
Datum
auf Anfrage
Uhrzeit
Die Weiterbildung kann monatlich begonnen werden und dauert 3 Monate.
Dauer
3 Monate​
Ort
Fernunterricht
E-Mail
Kontakt
Herr Jerosch
Straße
Erkrather Straße 220 a-c
PLZ
40233
Ort
Düsseldorf
Land
Deutschland
Bundesland
---
Fax
0049 (0)211/86668-30
Für das IST-Zertifikat „SportSponsoring“ wird ein Schulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder die (Fach-) Hochschulreife vorausgesetzt.
Ziele
Damit Sponsoringziele wie Steigerung der Bekanntheit, positiver Imagetransfer, Mitarbeitermotivation und Kundenbindung erreicht werden, muss das Sponsoring systematisch geplant und gestaltet werden. Mit dieser Weiterbildung eigenen Sie sich das nötige Know-How an und machen sich damit zum wichtigen Bindeglied zwischen Sponsor und Sportverein.
Zielgruppe
Diese Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter von Sportmarketing- Agenturen, ehrenamtliche, neben- und hauptberufliche Mitarbeiter in Sportvereinen, Sportverbänden, Mitarbeiter von Sponsoren oder brancheninteressierte Quereinsteiger.
Zertifikat(e)
IST-Zertifikat "Sportsponsoring"
Kosten
€ 624
Die Studiengebühr für das IST-Zertifikat „SportSponsoring“ beträgt insgesamt 624 Euro, was 208 Euro pro Monat entspricht.

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge