Gender Mainstreaming - Durchgeführt als Blended Learning-Kurs

Institut: Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien
Bereich: Persönlichkeit, Training

Kursbeschreibung

- Entstehungsgeschichte und Definition des Begriffs Gender
- Gender Mainstreaming in der Kommunikation
- Gleichstellung und Gleichberechtigung
- Gendergerechte Sprache
- Argumente für Gender Mainstreaming
- 4-R Analyse
- Gender in der Trainingspraxis
- Methodenbeispiele für das Training
- Selbstreflexion

Ablauf:
1. Virtueller Kick-Off mit Live-Webinar (2 UE): Einführung in das Thema, Erläuterungen zum Ablauf
2. Selbstlernphase via Lernplattform Moodle (16 UE): E-Learning und Aufgabenstellung
3. Bei positiver Bewertung der Aufgabenstellung und des E-Learnings erhalten Sie die BFI Wien Kursbestätigung per Mail übermittelt.
Beginn
08.08.2024
Ende
04.09.2024
Uhrzeit
Do 08.08.2024 18:10-19:40 Kick-off-Webinar (MS Teams), restliche Einheiten im Selbststudium/E-Learning via Moodle (Zugang für 4 Wochen)
Dauer
18.00 UE
Ort
Online | Zugangslink wird zeitnah versandt , ,
Weitere Termine Tabelle
Weitere Termine Standort Kosten
31.10.2024 - 27.11.2024 (zum Kurs) Online | Zugangslink wird zeitnah versandt , , € 150
Ratenzahlung möglich
Kontakt
Servicecenter: 01 / 81178 - 10100
Ort
BFI Wien
Straße
Alfred-Dallinger-Platz 1
PLZ
1030
Ort
Wien
Land
Österreich
Bundesland
Wien
Fax
01/811 78 - 10111
- PC/Laptop/Tablet, Internet sowie Webcam und Mikro/Headset für das Webinar- Personalisierte E-Mail-Adresse bei Anmeldung bitte angeben!Bitte beachten Sie- Bei positiver Bewertung erhalten Sie die Kursbestätigung nach Abschluss des Seminars per Mail als PDF zugeschickt.- Akkreditiert durch die Weiterbildungsakademie Österreich | anrechenbar mit 0,5 ECTS (wba) beim wba-Zertifikat bzw. beim wba-Diplom; weitere Infos unter: https://login.wba.or.at/bildungsangebot/108542
Ziele
Dieses Seminar widmet sich dem professionellen didaktischen Umgang mit der Chancengleichheit von Frauen und Männern und zeigt Einsatzmöglichkeiten in der Praxis auf. Sie lernen Ideen und Strategien zur Chancengleichheit kennen und gewinnen ein besseres Verständnis von geschlechtsspezifischen Handlungen und Entscheidungen. Das Seminar findet virtuell statt. Gestartet wird mit einem Webmeeting, der Rest wird über die Lernplattform Moodle abgewickelt. Für den Abschluss gilt es in der Selbstlernphase das E-Learning-Paket und eine Aufgabenstellung zu bearbeiten.
Zielgruppe
Lehrer:innen, Personen aus den Bereichen Training, Beratung, Pädagogik, Sozialarbeit, gemeinnützige Vereine, Personalleitung, Personalentwicklung, Mitarbeiter:innen aus Personalabteilungen und Interessierte
Zertifikat(e)
Ja, bei Erfüllung aller erforderlichen Voraussetzungen
Kosten
€ 150
Ratenzahlung möglich
Förderungen
Bitte wenden Sie sich an Ihre/n BeraterIn. Informationen über andere Fördermöglichkeiten finden Sie unter www.bfi.wien
Kursnummer
23BTDK0210
Plätze
20

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge