Administering Windows Server Hybrid Core Infrastructure

Institut: tecTrain GmbH
Bereich: Technik, EDV, Telekommunikation

Kursbeschreibung

In diesem Kurs lernen IT-Fachleute, wie sie zentrale Windows Server-Workloads und -Dienste mithilfe von lokalen, hybriden und Cloud-Technologien verwalten können. Der Kurs vermittelt IT-Fachleuten, wie sie lokale und hybride Lösungen wie Identität, Verwaltung, Rechenleistung, Netzwerke und Speicher in einer hybriden Windows Server-Umgebung implementieren und verwalten können. Zu den Aufgaben gehören die Integration von Windows Server-Umgebungen mit Azure-Diensten und die Verwaltung von Windows Server in lokalen Netzwerken. Diese Rolle verwaltet und pflegt Windows Server IaaS-Workloads in Azure, zusätzlich zur Migration und Bereitstellung von Workloads auf Azure.
Beginn
24.06.2024
Ende
27.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 17:00
Dauer
4 Tage
Ort
tecTrain Graz, Sankt-Peter-Gürtel 10b, 8042 Graz
Weitere Termine Tabelle
Weitere Termine Standort Kosten
01.10.2024 - 04.10.2024 (zum Kurs) tecTrain Virtual Classroom € 2.290
exkl. 20% Ust.
01.10.2024 - 04.10.2024 (zum Kurs) tecTrain Graz, Sankt-Peter-Gürtel 10b, 8042 Graz € 2.290
exkl. 20% Ust.
25.11.2024 - 28.11.2024 (zum Kurs) tecTrain Virtual Classroom € 2.290
exkl. 20% Ust.
25.11.2024 - 28.11.2024 (zum Kurs) tecTrain Wien, Rinnböckstraße 3, 1030 Wien € 2.290
exkl. 20% Ust.
Kontakt
Christian Engl-Kuhnert
Ort
Seminarzentrum
Straße
Sankt-Peter-Gürtel 10b
PLZ
8042
Ort
Graz
Land
Österreich
Bundesland
Steiermark
Fax
+43 50 4510-800
Erfahrung mit der Verwaltung von Windows Server-Betriebssystemen und Windows Server-Workloads in lokalen Szenarios, einschließlich AD DS, DNS, DFS, Hyper-V und Datei-/Speicherdiensten; Erfahrung mit allgemeinen Windows Server-Verwaltungstools (impliziert in der ersten Voraussetzung); Grundlegende Kenntnisse der zentralen Compute-, Speicher-, Netzwerk- und Virtualisierungstechnologien von Microsoft (impliziert in der ersten Voraussetzung); Erfahrung und Kenntnisse der wichtigsten Netzwerktechnologien wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP); Erfahrung im Umgang mit und Kenntnisse zu Microsoft Hyper-V und grundlegenden Servervirtualisierungskonzepten; Grundlegende Kenntnisse zur Implementierung und Verwaltung von IaaS-Diensten in Microsoft Azure; Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Azure Active Directory; Praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 10 oder Windows 11; Grundlegende Erfahrung mit Windows PowerShell;
Zielgruppe
Dieser Kurs richtet sich an Windows Server-Hybridadministratoren, die Erfahrung in der Arbeit mit Windows Server haben und die Funktionen ihrer lokalen Umgebungen durch die Kombination von lokalen und hybriden Technologien erweitern möchten. Windows Server-Hybridadministratoren implementieren und verwalten lokale und Hybridlösungen wie Identität, Verwaltung, Datenverarbeitung, Netzwerk und Speicher in einer Windows Server-Hybridumgebung.
Zertifikat(e)
Ja
Kosten
€ 2.290
exkl. 20% Ust.
Förderungen
Ja

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge