Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung - Intensivkurs

Institut: BFI der AK Vorarlberg GmbH
Bereich: Medizin, Gesundheit, Körperpflege

Kursbeschreibung

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson sowie das Autogene Training verfolgen beide das Ziel, Entspannung in vertieftem, bewussten Ruhezustand zu erleben. Lernen Sie in diesem Schnupperkurs beide unterschiedlichen Methoden kennen und profitieren Sie von der Kombination beider. Der Vorteil ist ein erleichterter Zugang über die Willkürmuskulatur und eine gute Langzeitwirkung durch die angestrebte Einstellungs- und Verhaltensänderung. Die PME ist wissenschaftlich fundiert und basiert auf einem Ausgleich von An- und Entspannung. Während sich schrittweise die Muskeln mehr und mehr entspannen, entspannt sich auch der Geist. Auf diese Art werden die Muskelsinne trainiert, um bei Spannungen gleich eingreifen zu können.Auch das Autogene Training ist wissenschaftlich fundiert und stellt eine von innen bewirkte Entspannung dar, die durch Selbstsuggestion hervorgerufen wird. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Matte oder Decke und evt. kleines KissenKursleitung: MMag. Yvonne KaltenbergerGruppengröße: max. 10 Personen
Beginn
09.10.2020
Ende
10.10.2020
Uhrzeit
Fr 17:00 - 20:00, Sa 09:00 - 12:00
Dauer
6.00 UE
Ort
BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, Feldkirch
E-Mail
Kontakt
Niedermair Dagmar
Straße
Widnau 2-4
PLZ
6800
Ort
Feldkirch
Land
Österreich
Bundesland
Vorarlberg
Ziele
Besonders empfehlenswert ist der Methodenmix bei Nervosität, Ein- und Durchschlafproblemen, Lernblockaden sowie zur Vorbeugung spannungsbedingter Beschwerden wie Kopf- oder Rückenschmerzen. Das allgemeine Wohlbefinden wird gesteigert.
Zielgruppe
Menschen, die schlecht abschalten können und mit herkömmlichen Entspannungsmethoden wenig Erfolg hatten. Alle, die gezielt auf ihre ganz persönliche Stresssituation mit Hilfe von selbstgewählten, lösungsorientierten, autosuggestiven Sätzen reagieren möchten.
Kosten
€ 90
einmalig
Kursnummer
2020FKFK351050
Plätze
10

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge