Osteopathie – Positional Release Technik

Institut: Dr. vodder Akademie
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Dies ist eine osteopathische Mobilisationstechnik, in welcher der Körper in eine Position der größten Entspannung gebracht wird. Mit Hilfe von Bewegungstests und diagnostischen Schmerzpunkten findet der Therapeut die Position der größten Muskelentspannung für das jeweilige Gelenk bzw. Gewebe. Der Patient wird passiv in diese Position gebracht, was zu einer Reduzierung überaktiver Propriozeptorentätigkeit und somit zur Schmerzlinderung führt.Diese Technik, die von Dr. Jones D. O. entwickelt wurde, ist eine der effektivsten und zugleich sanftesten Methoden zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen des Bewegungsapparates. Wir haben diese in seinen letzten Lebensjahren noch von ihm lernen dürfen. In diesem 5-Tage-Workshop wird die Positional Release Technik zur Diagnostik und Behandlung der gesamten Wirbelsäule und Extremitätengelenke erarbeitet.Die Teilnehmer werden am Ende des Kurses in der Lage sein: * den gesamten Körper mit Hilfe der Positional Release Technik zu diagnostizieren und behandeln; * unterstützende Übungsprogramme basierend auf der Positional Release Technik zu erstellen; * ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie sie die Positional Release Technik in ihre bestehenden Kenntnisse integrieren können.
Beginn
21.06.2023
Ende
26.06.2023
Uhrzeit von
09:00:00
Uhrzeit bis
17:00:00
Uhrzeit
• Osteopathie Positional Release Teil 1: 21.-26.06.2023 • Osteopathie Positional Release Teil 2: 02.-06.12.2023
Dauer
06 Tage a 09 mal 45 min.​
Ort
Dr. Vodder Akademie
Kontakt
Ulrike Pramel
Straße
Alleestr. 30
PLZ
6344
Ort
Walchsee
Land
Österreich
Bundesland
Tirol
Fax
0537452454
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Deutsche Masseure;
Zielgruppe
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Deutsche Masseure;
Zertifikat(e)
Teilnahmebestätigung