Gesundheitstrainer/in

Institut: BSA-Akademie
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Zivilisations- bzw. Bewegungsmangelkrankheiten stellen gegenwärtig sowohl aus individueller als auch aus volkswirtschaftlicher Sicht die größte Herausforderung an das Gesundheitssystem dar. Neben den Interventionsfeldern Ernährung und Stressbewältigung stellt die körperliche Aktivität bzw. der Gesundheitssport eine zentrale Säule in der Prävention und Gesundheitsförderung dar. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage nach Spezialisten zur Erstellung adäquater Gesundheitssportprogramme. Aufbauend auf der generellen Einführung in die Themenfelder Prävention und Gesundheitssport liefert der Lehrgang die notwendigen Kompetenzen, um Kunden mit eingeschränkter Belastbarkeit im Rahmen der Trainingssteuerung des Gesundheitssports professionell betreuen zu können. Neben den Anforderungen an eine kundenspezifische Anamnese beinhaltet der Lehrgang theoretische und praktische Unterrichtseinheiten zur Diagnostik der motorischen Leistungsfähigkeit sowie zur Trainingsplanung im gesundheitsorientierten Kraft-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Koordinationstraining. Ein zentraler Schwerpunkt ist die Wirkungsweise sowie die spezifische Gestaltung von Trainingsprogrammen zur Vorbeugung internistischer und orthopädischer Risikofaktoren.
Beginn
30.09.2022
Ende
02.10.2022
Uhrzeit von
10:00:00
Uhrzeit bis
17:30:00
Dauer
3 Monate mit 3 Tagen Präsenzphase Digitale Unterrichtsphase: Inhalte der Vor-Ort-Präsenzphasen sind zusätzlich digital verfügbar.​
Ort
BSA-Akademie
Liese Prokop-Platz 1
2344 Maria Enzersdorf
Kontakt
BSA-Akademie Zentrale Hermann-Neuberger-Sportschule 3 D-66123 Saarbrücken Telefon: +49 (0)6 81 / 68 55-0 Telefax: +49 (0)6 81 / 68 55-100
Ort
BSA-Akademie
Straße
Liese Prokop-Platz 1
PLZ
2344
Ort
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Bundesland
Niederösterreich
Die BSA-Basisqualifikation „Fitnesstrainer/in-B-Lizenz“ oder eine vergleichbare Vorbildung wird empfohlen.
Ziele
Der Lehrgang „Gesundheitstrainer/in“ qualifiziert die Teilnehmer zur Planung und Durchführung präventivorientierter Trainingsprogramme für Kunden mit ausgewählten internistischen und orthopädischen Risikofaktoren und Erkrankungen. Die Teilnehmer sind in der Lage, eine spezifische Kundenanamnese zur Erfassung des Gesundheitszustandes durchzuführen, geeignete Verfahren zur Testung der motorischen Leistungsfähigkeit auszuwählen und durchzuführen sowie auf der Basis der ermittelten Daten kurz-, mittel- und langfristige Trainingspläne für ein gesundheitsorientiertes Kraft-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Koordinationstraining unter Berücksichtigung der vorliegenden Risikofaktoren zu erstellen. Sie empfehlen ihren Kunden gezielte aktive und passive Maßnahmen zur Förderung der Regeneration.
Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an Interessenten, die ihre Kompetenzen im präventivorientierten Training bei häufig vorkommenden internistischen und orthopädischen Risikofaktoren ausweiten und vertiefen wollen.
Zertifikat(e)
Gesundheitstrainer/in
Kosten
€ 898
898,00 € (in 1 Rate) oder 984,00 € (6 Raten zu je 164,00 €)
Förderungen
Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Kursnummer
ZFU-Nr. 764797
Plätze
ohne Beschränkung