Konfliktmanagement

Institut: FAA Holding GmbH

Kursbeschreibung

Zeitdruck, Arbeitsdruck und höhere Anforderungen an die Einzelergebnisse führen zu der längst erwarteten Entwicklung: wachsendes Konfliktpotential ist ständiger Begleiter komplexer werdender Problemstellungen. Für Entscheidungsträger gewinnen somit Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz als Qualifikation für ihre Tätigkeit an Bedeutung. Fehleinschätzungen in Verhandlungen mit Geschäftspartnern und mit an Entscheidungsprozessen Beteiligten können negative Auswirkungen auf die Firmeninteressen haben. Aufbauend auf den Erfahrungen von professionellen Verhandlern entwickelten Mitarbeiter des Harvard-Negotiation-Projects die »Methode des sachbezogenen Verhandelns«, um auch verfahrene Situationen erfolgreich zu bewältigen.
Datum
auf Anfrage
Uhrzeit
Auf Anfrage
Dauer
02 Tage​
Ort
Auf Anfrage
Kontakt
Sabine Herzog
Straße
Reisnerstraße 40
PLZ
1030
Ort
Wien
Land
Österreich
Bundesland
Wien
Fax
01/714 94 05
Firmeninternes Seminar
Ziele
In diesem Seminar erproben Sie nicht nur Anwendungsmöglichkeiten und Realitätssimulationen des Harvard-Konzepts, Sie haben auch die Möglichkeit, durch Fremd- und Selbstbildanalyse die einzelnen Verhandlungsschritte strategisch zu durchleuchten und dadurch unmittelbar Verbesserungen zu erkennen. Die kognitive Trennung von Mensch und Problem, Position und Interesse sowie die Fokussierung auf Optionen und objektivierbare Kriterien sollen helfen festgefahrene Positionen zu überwinden und Chancen auf eine Konfliktlösung unter Wahrung der eigenen Bedürfnisse eröffnen.
Zielgruppe
Führungskräfte, die Konflikte bereits frühzeitig erkennen, ihre eigenen Stärken im Konfliktmanagement kennen lernen und weiterentwickeln, sowie professionelle Strategien zur Lösung von Konflikten aufbauen möchten.
Kosten
€ 1.750
1.750 pro Seminartag
Plätze
max. 12 Personen pro