Schritt für Schritt zur EU Notifizierung von kosmetischen Mitteln

Institut: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U.
Bereich: Medizin, Gesundheit, Körperpflege

Kursbeschreibung

Kosmetische Mittel herzustellen ist das eine. Sie für den Verkauf auch richtig zu notifizieren das andere. Wer das eine schon kann, sich aber noch durch den Daten-Dschungel des CPNP kämpft, findet hier Hilfe. Für eine einheitliche & zentrale Notifizierung von Kosmetika in der EU, gibt es seit dem Jahr 2013 das CPNP, ein Portal, in dem alle kosmetischen Mittel, die sich auf dem europäischen Markt befinden, notifiziert werden müssen. Am Anfang ist der Umgang mit diesem Online-Portal nicht ganz einfach. Daher erklärt Thomas Schlager in diesem Webinar Schritt für Schritt, wie Kosmetiker*innen ihre Produkte im CPNP korrekt notifizieren & worauf man besonders achten sollte, um sich spätere Korrekturen zu ersparen.
Beginn
28.10.2021
Ende
28.10.2021
Uhrzeit von
16:00:00
Uhrzeit bis
20:00:00
Dauer
4 Stunden (5 UE a 45 min)
Ort
Webinar
Weitere Termine Standort Kosten
08.06.2022 - 08.06.2022 (zum Kurs) Webinar € 117
01.02.2023 - 01.02.2023 (zum Kurs) Webinar € 117
E-Mail
Kontakt
Bernhard Seunig-Karner
Ort
Institut aromainfo.at e.U.
Straße
Wiener Straße 199/6
PLZ
8051
Ort
Graz
Land
Österreich
Bundesland
Steiermark
Tel
Fax
+43 316 681500-15
Absolvierung des Lehrgangs „Gewerbliche Kosmetikerzeugung“ bei aromainfo.at CPNP Zugang nicht erforderlich
Ziele
Die Teilnehmer*innen können selbstständig ihre kosmetischen Mittel über das CPNP notifizieren. Sie fühlen sich im Umgang mit dem Portal sicher & wissen, wie sie Produkte eingeben, welchen Kategorien diese zuzuordnen sind & wie sie Änderungen im Nachhinein vornehmen können.
Zielgruppe
Absolvent*innen des Lehrgangs „Gewerbliche Kosmetikerzeugung“ bei aromainfo.at
Zertifikat(e)
Teilnahmebestätigung
Kosten
€ 117
Förderungen
https://www.aromainfo.at/foerderungen/
Referent
DGKPP Thomas Schlager, akad. PM
Kursnummer
577

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge