Ausbildung Fußpflege - Grundausbildung - Lehrgang

Institut: Berufsförderungsinstitut Oberösterreich
Bereich: Medizin, Gesundheit, Körperpflege

Kursbeschreibung

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. Johann Wolfgang von GoetheUnd dafür ist ein gepflegter, gesunder und schmerzfreier Fuß wichtig. Egal in welchem Alter, unsere Füße spielen dabei eine große Rolle.Was erwartet Sie in der Ausbildung Fußpflege:In optimalen Kleingruppen lernen Sie bei uns das Handwerk der Fußpflege. Zur Ausbildung gehört auch noch die Handpflege, jede Menge an Kreativität und der wertschätzende Umgang mit Kunden/innen. Die Kursleitung achtet besonders auf die Fingerfertigkeiten jedes Einzelnen und trainiert mit Ihnen so, dass Sie innerhalb einer kurzen Zeit ein/e Fußpflegespezialisit/in werden. Die Ausbildung sowie der Beruf sind sehr abwechslungsreich. Kursinhalte:Unsere Fußpflegeausbildung besteht aus Praxis, Theorie und Selbstlernphasen. Fußpflege, Anatomie, Hygiene, Erste Hilfe, Verbandslehre, Frästechnik, Maniküre, Tamponieren, Packungen, Physik, Kräuter- und Ernährungslehre, Materialkunde, Instrumentenlehre, Marketing, Kostenrechnung, Kalkulation, Diabetische Fußpflege, Beratungs- und Verkaufsgespräch, Kundenberatung, Kundenpflege, und viele mehr. Wissenswertes zur Ausbildung:Die Ausbildung schließt mit einem Diplom ab.Unsere Fußpflegeausbildung besteht aus Praxis, Theorie und Selbstlernphasen. Karrieremöglichkeiten:Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sind Sie berechtigt auch ohne Lehrabschlussprüfung in Fußpflege- und Kosmetiksalons, Spitälern, Thermen, Kuranstalten sowie Seniorenheimen tätig zu werden. Zudem steht Ihnen der Weg in die Selbstständigkeit offen. Nach einer mindestens 2-jährigen fachlichen Tätigkeit und Ablegung der Befähigungsprüfung, können Sie das Gewerbe der Fußpflege ausüben.Wenn Sie zusätzlich auch noch die Lehrabschlussprüfung ablegen möchten, ersetzt der erfolgreiche Besuch dieses Lehrgangs den theoretisch/schriftlichen Teil der Lehrabschlussprüfung.
Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. Johann Wolfgang von GoetheUnd dafür ist ein gepflegter, gesunder und schmerzfreier Fuß wichtig. Egal in welchem Alter, unsere Füße spielen dabei eine große Rolle.Was erwartet Sie in der Ausbildung Fußpflege:In optimalen Kleingruppen lernen Sie bei uns das Handwerk der Fußpflege. Zur Ausbildung gehört auch noch die Handpflege, jede Menge an Kreativität und der wertschätzende Umgang mit Kunden/innen. Die Kursleitung achtet besonders auf die Fingerfertigkeiten jedes Einzelnen und trainiert mit Ihnen so, dass Sie innerhalb einer kurzen Zeit ein/e Fußpflegespezialisit/in werden. Die Ausbildung sowie der Beruf sind sehr abwechslungsreich. Kursinhalte:Unsere Fußpflegeausbildung besteht aus Praxis, Theorie und Selbstlernphasen. Fußpflege, Anatomie, Hygiene, Erste Hilfe, Verbandslehre, Frästechnik, Maniküre, Tamponieren, Packungen, Physik, Kräuter- und Ernährungslehre, Materialkunde, Instrumentenlehre, Marketing, Kostenrechnung, Kalkulation, Diabetische Fußpflege, Beratungs- und Verkaufsgespräch, Kundenberatung, Kundenpflege, und viele mehr. Wissenswertes zur Ausbildung:Die Ausbildung schließt mit einem Diplom ab.Unsere Fußpflegeausbildung besteht aus Praxis, Theorie und Selbstlernphasen. Karrieremöglichkeiten:Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sind Sie berechtigt auch ohne Lehrabschlussprüfung in Fußpflege- und Kosmetiksalons, Spitälern, Thermen, Kuranstalten sowie Seniorenheimen tätig zu werden. Zudem steht Ihnen der Weg in die Selbstständigkeit offen. Nach einer mindestens 2-jährigen fachlichen Tätigkeit und Ablegung der Befähigungsprüfung, können Sie das Gewerbe der Fußpflege ausüben.Wenn Sie zusätzlich auch noch die Lehrabschlussprüfung ablegen möchten, ersetzt der erf…
Beginn
13.01.2021
Ende
03.07.2021
Uhrzeit
Mi 14:00 - 19:00, Fr 13:00 - 19:30
Dauer
475.00 UE
Ort
Traun Schulungszentrum, Kremstalstraße 6, Traun
Weitere Termine Standort Kosten
22.02.2021 - 24.09.2021 (zum Kurs) BFI Ried, Molkereistraße 11, Ried / Innkreis € 4.990
einmalig
13.10.2021 - 14.05.2022 (zum Kurs) Traun Schulungszentrum, Kremstalstraße 6, Traun € 4.990
einmalig
E-Mail
Kontakt
Schölmbauer Ursula
Ort
BFI OÖ
Straße
Muldenstraße 5
PLZ
4020
Ort
Linz
Land
Österreich
Bundesland
Oberösterreich
Tel
Fax
0732/6922-5216
Mindestalter: 18 Jahre, Einfühlungsvermögen, manuelle Geschicklichkeit, Freude am Arbeiten mit Menschen, positive Einstellung zu Hygiene, Gesundheit und Körperpflege, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.Bitte zur praktischen Prüfung ein Modell mitbringen.
Ziele
Mit dieser Ausbildung können Sie sofort nach dem Abschluss im Angestelltenverhältnis in Fußpflege- und Kosmetiksalons, Spitälern, Thermen, Kuranstalten und Seniorenheimen tätig werden.Die Ausbildung ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Nach einer mindestens 2-jährigen fachlichen Tätigkeit und Ablegung der Befähigungsprüfung, können Sie das Gewerbe der Fußpflege ausüben. Es wird in kleinen Gruppen unterrichtet, deshalb können Sie optimal durch die Lehrgangsleitung betreut werden.
Zielgruppe
Quereinsteigerinnen,
Kosten
€ 4.990
einmalig
Förderungen
AK-Ermäßigung
Referent
Chiara Kaiser
Kursnummer
2020L TR569501
Plätze
10

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge