Fortbildung - von der Pflegehilfe zur Pflegeassistenz

Institut: bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark
Bereich: Medizin, Gesundheit, Körperpflege

Kursbeschreibung

Kompetenzerwerb für die Mitwirkung im Tätigkeitsbereich 'Diagnostik und Therapie' unter Aufsicht von ÄrztInnen oder Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege: Standardisierte Blut-, Harn- und Stuhluntersuchungen sowie die Blutentnahme aus der Kapillare im Rahmen der patientennahen Labordiagnostik und Durchführung von Schnelltestverfahren (Point-of-Care-Tests) Blutentnahme aus der Vene (ausgenommen bei Kindern) Durchführung von Mikro- und Einmalklistieren Durchführung einfacher Wundversorgung, einschließlich Anlegen von Wickeln und Bandagen Durchführung der Sondenernährung bei liegenden Magensonden Absaugen aus den oberen Atemwegen sowie Tracheostoma in stabilen Pflegesituationen Berufsrecht - neues Berufsbild
Beginn
06.11.2020
Ende
21.11.2020
Uhrzeit
Fr 14:00-20:00; Sa 08:00-16:30
Dauer
40 Unterrichtseinheiten
Ort
Bildungszentrum Köflach
E-Mail
Straße
Keplerstraße 109
PLZ
8020
Ort
Graz
Land
Österreich
Bundesland
Steiermark
Tel
Fax
05 7270-1099
Abgeschlossene Pflegehilfeausbildung
Ziele
In dieser Fortbildung werden Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für den neu hinzugekommenen Tätigkeitsbereich bzw. das erweiterte Berufsbild der Pflegeassistenz vermittelt.
Zielgruppe
AbsolventInnen der Pflegehilfeausbildung, die vor dem 1. September 2016 (in Ausnahmefällen auch bis Dezember 2016) die kommissionelle Abschlussprüfung positiv absolviert haben
Zertifikat(e)
Seminarbestätigung
Kosten
€ 490
Förderungen
Unsere MitarbeiterInnen informieren Sie gerne über bestehende Fördermöglichkeiten.
Kursnummer
7020001820
Plätze
16

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...

Uber Weiterbildungsvorschläge