In der Weiterbildungsdatenbank des Arbeitsmarktservice Österreich finden Sie rasch den richtigen Kurs für Ihre berufliche Weiterbildung.
Kursstandort

Prinzipien der Risikobewertung und deren Einsatz bei Lebensmitteln

Institut: AGES-Akademie
Bereich: Landwirtschaft, Ökologie, Ernährung

Kursbeschreibung

Die AGES ist die führende Organisation zur Risikominimierung auf den Gebieten der Gesundheit, Ernährungssicherheit und des Verbraucherschutzes. Dabei gehen die ExpertInnen der AGES nach den Grundsätzen der Risikoanalyse vor. Ziel der Risikobewertung ist es, frühzeitig gesundheitliche Gefahren, die von Lebensmitteln ausgehen können, zu erkennen und zu quantifizieren, um das damit verbundene ausgehende Risiko für Mensch, Tier und Pflanze abschätzen und minimieren zu können.
Beginn
19.11.2019
Ende
19.11.2019
Uhrzeit
09.00 bis 17.00
Dauer
4 UE
Ort
Wien
Weitere Termine Standort Kosten
26.06.2019 - 26.06.2019 (zum Kurs) Wien € 750
einmalig
E-Mail
Kontakt
Mag. Christoph Unger
Straße
Spargelfeldstraße 191
PLZ
1220
Ort
Wien
Land
Österreich
Bundesland
Wien
Tel
Ziele
Grundkenntnisse der Risikoanalyse und Risikobewertung von Kontaminanten und chemischen Stoffen in Lebensmitteln // Stufen der Risikobewertung: Gefahrenidentifizierung | Gefahrencharakterisierung | Expositionsabschätzung | Risikocharakterisierung // Ableitung gesundheitsbasierter Richtwerte // Bewertungsgrundlagen für die Einzelproben-Risikobewertung und lebensmittelrechtliche Gutachten // aktuelle Verordnungen und Leitlinien
Zielgruppe
GutachterInnen, QualitätsmanagerInnen, LebensmittelunternehmerInnen | Lebensmittelaufsicht, Behörden | Unternehmen
Zertifikat(e)
der AGES-Akademie
Kosten
einmalig
Förderungen
ja
Kursnummer
3001519
Plätze
20
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...