In der Weiterbildungsdatenbank des Arbeitsmarktservice Österreich finden Sie rasch den richtigen Kurs für Ihre berufliche Weiterbildung.
Kursstandort

Depressionen

Institut: Soziale Dienste der Adventmission Bildungszentrum
Bereich: Soziales

Kursbeschreibung

Jeder Mensch kennt den Zustand der Niedergeschlagenheit, in dem man sich oft als depressiv bezeichnet. Er geht vorüber und die Stimmung hellt sich wieder auf. Diese Verstimmtheit, die von belastenden Ereignissen ausgelöst wird, darf nicht mit der Depression im medizinischen Sinn verwechselt werden. Die Depression im medizinischen Sinn ist eine schwerwiegende Erkrankung, die in jedem Alter auftreten kann. Die meisten Menschen erkranken im mittleren Erwachsenenalter. Neben demenziellen Erkrankungen stellt die Depression die häufigste psychische Erkrankung bei Älteren dar. Bei Frauen wird die Diagnose häufiger gestellt. Gereiztheit und Aggression sind die untypischen Zeichen der Depression bei Männern. Für Menschen, die an Depression erkrankt sind, besteht die Gefahr durch Suizid zu sterben oder eine Suchtkrankheit zu entwickeln. Die Erkrankung wird immer noch zu selten erkannt und behandelt. Themenschwerpunkte: • Ursachen / Formen • Diagnose / Therapie • Vorbeugung 4 Fortbildungseinheiten
Beginn
09.12.2019
Ende
09.12.2019
Uhrzeit von
12:30:00
Uhrzeit bis
16:30:00
Ort
Handelskai 388 / Stiege 7 / Stock 4
1020 Wien
Kontakt
Michaela Jagitsch Tel: 789 10 70
Straße
Handelskai 388 / Stiege 7 / Stock 4
PLZ
1020
Ort
Wien
Land
Österreich
Bundesland
Wien
Tel
Fax
789 15 11
Zielgruppe
Diplomierte Gesundheits- & KrankenpflegerIn | PflegeassistentIn | PflegefachassistentIn | HeimhelferIn | BehindertenbetreuerIn | PersonenbetreuerIn (24h) | BesuchsdienstmitarbeiterIn | Pflegende/r Angehörige/r | interessierte Personen
Zertifikat(e)
Teilnahmebestätigung
Kosten
€ 110
€ 110,- inkl. 10% USt.
Referent
Dr.in Andrea Olinovec
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...