In der Weiterbildungsdatenbank des Arbeitsmarktservice Österreich finden Sie rasch den richtigen Kurs für Ihre berufliche Weiterbildung.
Kursstandort

Das Phänomen der Wohnraumvermüllung

Institut: Soziale Dienste der Adventmission Bildungszentrum
Bereich: Soziales

Kursbeschreibung

In der ambulanten Pflege werden gelegentlich KundInnen versorgt, die ihren eigenen Wohnbereich und zum Teil auch ihre Selbstpflege stark vernachlässigen. Nicht immer handelt es sich dabei um das sogenannte „Messie-Syndrom“, vielmehr können unterschiedliche Krankheitsbilder aber auch normale Verhaltensweisen bei sozialer Isolation zu derartigen Situationen führen. Themenschwerpunkte: • In diesem Seminar werden sowohl die Entstehungsgeschichte als auch mögliche Ursachen und unterschiedliche Erscheinungsbilder dieses Syndroms besprochen • Voraussetzungen und Möglichkeiten für Unterstützungsangebote werden erarbeitet • Grenzen und ethische Aspekte für Unterstützungsangebote von Seiten der ambulanten Pflege werden diskutiert 4 Fortbildungseinheiten
Beginn
17.12.2019
Ende
17.12.2019
Uhrzeit von
12:30:00
Uhrzeit bis
16:30:00
Ort
Handelskai 388 / Stiege 7 / Stock 4
1020 Wien
E-Mail
Kontakt
Michaela Jagitsch Tel: 789 10 70
Straße
Handelskai 388 / Stiege 7 / Stock 4
PLZ
1020
Ort
Wien
Land
Österreich
Bundesland
Wien
Tel
Fax
789 15 11
Zielgruppe
Diplomierte Gesundheits- & KrankenpflegerIn | PflegeassistentIn | PflegefachassistentIn | HeimhelferIn | BehindertenbetreuerIn | PersonenbetreuerIn (24h) | BesuchsdienstmitarbeiterIn | Pflegende/r Angehörige/r | Zivildienstleistende
Zertifikat(e)
Teilnahmebestätigung
Kosten
€ 110
€ 110,- inkl. 10% USt.
Referent
Mag.a Gabriela Messner | LfGuK
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...