In der Weiterbildungsdatenbank des Arbeitsmarktservice Österreich finden Sie rasch den richtigen Kurs für Ihre berufliche Weiterbildung.
Kursstandort

Ehe- und Familienberatung für Lebens- und Sozialberaterinnen

Institut: Institut für angewandte Pädagogik I.F.A.P.
Bereich: Soziales
Seminarart: Weiterbildung/Spezialisierung

Kursbeschreibung

Diese Zusatzausbildung ist im Zusammenhang mit der vom I.F.A.P zur Lehrgangsnummer ZA-LSB 046.0/2003 zertifizierten Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater als den Ehe- und Familienberaterausbildungen gleichwertige Ausbildung nach dem Familienberatungsförderungsgesetz anerkannt. Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung Ehe- und Familien¬beratung 1. Mindestalter 24 Jahre 2. Körperliche Gesundheit und psychische Belastbarkeit 3. Berufsausbildung (Matura oder gleich zuhaltendes Bildungsniveau) 4. Eignung der Persönlichkeit Aufschulungsseminare sind jeweils auf die fehlenden Inhalte der Grundausbildung des jeweiligen Lehrveranstalters zugeschnitten und gelten daher nur für AbsolventInnen der Grundausbildung des jeweiligen Veranstalters.
Beginn
26.10.2019
Ende
05.04.2020
Uhrzeit von
10:00:00
Uhrzeit bis
17:00:00
Dauer
in Vorbereitung, nebenberuflich
Ort
I.F.A.P. Graz oder Seminarzentren in Graz
E-Mail
Kontakt
Dr. Peter Drumbl
Ort
Institut für angewandte Pädagogik I.F.A.P.
Straße
Kastellfeldgasse 27, Top 10
PLZ
8010
Ort
Graz
Land
Österreich
Bundesland
Steiermark
Tel
Fax
(0316) 812440
Lernbereitschaft, Mitarbeit, Engagement;weitere Voraussetzungen auf Anfrage
Ziele
Professionelle Beratungskompetenz
Zielgruppe
Lebensberater/innen, die ihre Ausbildung am IFAP absolviert haben und ihre Kompetenz auf die Ehe- und Familenberatung erweitern wollen.
Zertifikat(e)
Zertifikat
Kosten
€ 990
Ratenzahlung möglich
Förderungen
ja - Bildungsplan
Referent
Dr. Peter Drumbl und Trainer/innen des I.F.A.P.-Teams
Kursnummer
EFB 2019
Plätze
ja
Sonstiges
Professionelle Beratung basierend auf lernpsychologischen Grundlagen
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren ...